FAQ

FAQ - Sommercamp

Häufige Fragen

Wann findet das UBBC Sommercamp statt?

Unser Sommercamp findet immer in den Sommerferien statt. Aufgrund der großen Nachfrage veranstalten wir 2 Camps, welche nach Altersgruppen getrennt sind:

1. Campwoche von Montag 29.7.2019 bis Freitag 2.8.2019
Jahrgänge 2008-2012

2. Campwoche von Montag 5.8.2019 bis Freitag 9.8.2019
Jahrgänge 2005-2012

Zuletzt aktualisiert am 29. März 2019 von andi weißensteiner.

Wer darf am Sommercamp teilnehmen?

Teilnahmeberechtigt sind Kinder im Alter von 7 bis 14 Jahren.

Zuletzt aktualisiert am 22. Februar 2018 von andi weißensteiner.

Gibt es eine Teilnehmerbegrenzung?

Ja! Wir möchten darauf hinweisen, dass wir durch die Räumlichkeiten und die zur Verfügung stehenden Flächen begrenzt sind. Außerdem ist uns wichtig, dass wir die Qualität unseres Camps hoch halten und somit haben wir uns für ein oberes Limit von 45 Teilnehmer pro Woche entschieden.

Zuletzt aktualisiert am 23. Februar 2018 von andi weißensteiner.

Wie viel kostet die Teilnahme meines Kindes?

Es gibt zwei Preisklassen:

  • ohne einmaliger Übernachtung 140€ pro Kind
  • mit einmaliger Übernachtung 160€ pro Kind

Zuletzt aktualisiert am 23. Februar 2018 von andi weißensteiner.

Ich möchte zwei oder mehr Geschwister anmelden. Bekomme ich einen Preisnachlass?

Ja. Wir gewähren bei Geschwistern 10€ Rabatt je Kind.
Beispielsweise steht Ihnen daher bei der Anmeldung von zwei Geschwistern ein Nachlass von 20€ zu.

Zuletzt aktualisiert am 22. Februar 2018 von andi weißensteiner.

Wie kann ich mein Kind anmelden?

Da wir für die Durchführung unseres Camps bestimmte Daten und Informationen benötigen, erfolgt die Anmeldung lediglich online über unsere Homepage. Hierfür ist ein Formular eingerichtet, das auszufüllen ist. Die Daten werden ausschließlich für die Organisation und Abwicklung unseres Camps genutzt.

Zuletzt aktualisiert am 9. März 2018 von andi weißensteiner.

Welche Zahlungsmodalitäten gibt es?

Die Zahlung erfolgt ausschließlich durch Überweisung auf unser Konto. Wir bitten Sie die Überweisung bis Mittwoch vor Campbeginn vorzunehmen, somit ist sichergestellt, dass das Geld vor Beginn des Sommercamps auf unserem Konto einlangt. Dies ist wichtig um Diskrepanzen vorzubeugen und somit können wir unsere Konzentration in der Sommercamp-Woche voll und ganz den Kindern widmen.

Bankverbindung des UBBC Gmünd

Kontoinhaber: UBBC Gmünd
Volksbank Oberes Waldviertel
IBAN: AT264017050698440000
BIC: VOOWAT21XXX

Zuletzt aktualisiert am 23. Februar 2018 von andi weißensteiner.

Mein Kind wurde kurzfristig krank. Bekomme ich das Geld zurück?

Ja. Im Fall einer Krankheit bekommen Sie 80% der Kosten rückerstattet. Wir behalten uns vor, ein ärztliches Artest zur Bestätigung einzufordern.

Zuletzt aktualisiert am 13. Mai 2017 von andi weißensteiner.

Ich möchte die Anmeldung meines Kindes stornieren. Welche Anteile der Kosten bekomme ich rückerstattet?

Wir weisen darauf hin, dass eine Anmeldung über unser Online-Formular verbindlich ist. Sie können die Anmeldung zu einem späteren Zeitpunkt stornieren, der Campbeitrag wird wie folgt rückvergütet:

  • bis 28 Tage vor Campbeginn: 50%
  • bis 14 Tage vor Campbeginn: 30%
  • bis 7 Tage vor Campbeginn: 20%

Zuletzt aktualisiert am 13. Mai 2017 von andi weißensteiner.

Was ist im Preis inbegriffen?

Im Preis sind eine Mahlzeit (Mittagessen) und zwei gesunde Jausen pro Tag, sowie kostenlos angebotene Getränke während der gesamten Campdauer enthalten.

Ein zusätzliches Angebot ist die Übernachtung von Donnerstag auf Freitag. Die Kinder müssen nicht abgeholt werden, sondern verbringen ihren Abend bei uns am Gelände. Je nach Wetter und Lust der Teilnehmer übernachten wir im Freien am Sportplatz oder im Turnsaal der Neuen Mittelschule. Im Preis inklusive Übernachtung sind Betreuung und Aufsicht über Nacht, sowie Abendessen und Frühstück enthalten.

Den Ausklang einer sicherlich aufregenden Campwoche bildet das Abschlussfest am Freitag. Als Andenken bekommt jeder Teilnehmer ein Camp-T-Shirt, seine Abschlussmappe mit Campfoto, persönlicher Urkunde und ein kleines Geschenk. Zu unserem Abschlussfest laden wir auch Eltern und Geschwister der Teilnehmer herzlichst ein und freuen uns auf ein gemütliches Zusammenkommen und einen schönen Ausklang.

Zuletzt aktualisiert am 23. Februar 2018 von andi weißensteiner.

Was darf sich mein Kind vom UBBC-Sommercamp erwarten?

Unsere Aktivitäten werden je nach Wetterverhältnissen am Sportplatz oder in der Turnhalle organisiert und setzen sich aus verschiedenen Ballspielen (Basketball, Fußball, Volleyball, usw.) und sportmotorischen Übungen zusammen.

Unser Programm findet großteils in Gruppen statt, bei denen wir Rücksicht auf Alter, Beweglichkeit und bisheriger Erfahrung in den angebotenen Sportarten nehmen.

Jedes Jahr versuchen wir mit einem speziellen, kreativen Programmpunkt, wie Geisterbahn, Schlossparkspiele oder einem Tag in der Blockheide die Kinder zu begeistern.

Zuletzt aktualisiert am 13. Mai 2017 von andi weißensteiner.

Wieso engagiert sich der UBBC Gmünd so stark für dieses Camp?

In spielerischer Art und Weise wollen wir bei den Kindern den Gruppenzusammenhalt, das Selbstvertrauen der Kids, sowie das Vertrauen in andere stärken.

Außerdem soll bei den Teilnehmern das Interesse und die Freude an den Aktivitäten geweckt oder vergrößert werden. Alle Kinder sollen sich bei uns wohlfühlen, Freunde treffen und hauptsächlich mit Sport ihre Freizeit verbringen.

Auf diese Art und Weise möchten wir zur sportmotorischen Entwicklung ihres Kindes beitragen und der Bewegungsarmut unserer Zeit entgegenwirken.

Zuletzt aktualisiert am 13. Mai 2017 von andi weißensteiner.

Wer betreut und beaufsichtigt meine Kinder in dieser Woche?

Hierfür steht den Kindern ein junges, dynamischen Team, bestehend aus befähigten Trainern und Betreuern mit pädagogischen, psychologischen und physiotherapeutischen Ausbildungen zur Verfügung, das den Kindern eine spannende, abwechslungsreiche und sportliche Woche garantiert.

Zuletzt aktualisiert am 13. Mai 2017 von andi weißensteiner.

Wo findet das Camp statt?

Unser Camp findet traditionell am Areal der Neuen Mittelschule 1 Gmünd (Otto-Glöckel-Straße 2) statt. Wir finden dort ideale Bedingungen mit dem Sportareal im Freien, einem großen Turnsaal und weiteren Räumlichkeiten im Inneren der Schule zum Kochen, Essen sowie für andere Aktivitäten vor.

Zuletzt aktualisiert am 13. Mai 2017 von andi weißensteiner.

Das Wetter meint es nicht gut mit uns. Was erwartet die Kinder?

Wir sind für alle Witterungsbedingungen gewappnet und wir riskieren natürlich nicht die Gesundheit der Kinder. Bei Regen und Kälte organisieren wir diverse sportliche sowie gesellschaftliche Aktivitäten im Schulgebäude. Die Kinder sollten jedoch wärmere Sportkleidung mitbringen, damit wir möglichst viele Programmpunkte im Freien durchführen können.

Zuletzt aktualisiert am 13. Mai 2017 von andi weißensteiner.

Wie sieht der Ablauf in der Sommercamp-Woche aus?

Die Kinder können täglich zwischen 8 und 9 Uhr gebracht werden, um den Eltern einen individuell anpassbaren Start in den Tag zu ermöglichen. Von Montag bis Mittwoch dauert unser Programm bis 16 Uhr.

Donnerstag ist unser „Übernachtungstag“. Alle Kinder, die sich hierfür angemeldet haben müssen nicht um 16 Uhr abgeholt werden, sondern bleiben bei uns und dürfen sich weiterhin unseres Programms erfreuen.


Am Freitag beginnt der Tag für alle „Heimschläfer“ wieder zwischen 8 und 9 Uhr. An diesem Tag findet auch unsere traditionelle Abschlussfeier mit den Eltern statt. Diese sind ab 12 Uhr herzlich zur Grillerei, Siegerehrung und gemütlichem Ausklang eingeladen, um eine sicherlich aufregende Wochen ausklingen zu lassen.

Zuletzt aktualisiert am 13. Mai 2017 von andi weißensteiner.

Unsere einmalige Übernachtung ist immer ein Highlight für die Kinder. Wie sieht der Ablauf aus?

Die Übernachtung findet von Donnerstag auf Freitag statt. Die Kinder müssen am Donnerstag nicht abgeholt werden, sondern bleiben in unserer Aufsicht und Betreuung. Unser Team beschäftigt sich bei unterschiedlichen Aktivitäten mit den Kindern.

Nach dem Abendessen organisieren unsere Betreuer gesellschaftliche Spielchen. Da sowohl jüngere als auch ältere Kinder bei uns übernachten, nehmen wir auf deren Müdigkeit hinsichtlich der Bettruhe Rücksicht.

Der Freitag startet mit Frühstück und anschließenden Aufwärmen mit allen Kindern, die zu Hause übernachtet haben.

Zuletzt aktualisiert am 13. Mai 2017 von andi weißensteiner.

Wo wird übernachtet?

Bei schönem Wetter ermöglichen wir den Kindern das besondere Erlebnis in Zelten auf dem Sportplatzareal zu schlafen. Für all jene Kinder, die dies nicht möchten, steht der Gymnastikraum oder Turnsaal zur Verfügung, wohin auch bei Schlechtwetter ausgewichen wird.

Zuletzt aktualisiert am 13. Mai 2017 von andi weißensteiner.

Was ist für die Übernachtung mitzubringen?

Da wir meist erst kurzfristig entscheiden müssen, ob wir outdoor übernachten können, sollten folgende Sachen mitgebracht werden:

  • Schlafsack (fürs Freie unbedingt notwendig), oder Bettdecke
  • Schlafunterlage (fürs Freie unbedingt notwendig) – im Turnsaal können wir hierfür auch die Sportmatten nutzen
  • Kopfpolster
  • Zelt, falls vorhanden
  • Hygieneartikel (Zahnbürste, Zahnpasta, Handtuch, Badetuch, etc.)
  • frische Kleidung für den nächsten Tag
  • Trainingsanzug oder sonstiges gemütliches Gewand, das auch für den Abend im Freien angemessen ist
  • Pyjama

Falls Schlafsack, Unterlagsmatten oder Zelte nicht vorhanden sind, bitten wir Sie uns darüber zu informieren. Wir sind bemüht vereinzelt diese Utensilien zu organisieren. Des Weiteren ist bei den Zelten zu beachten, dass nicht jedes Kind ein eigenes benötigt und wir auch hier bemüht sind auszuhelfen. Falls Sie uns eines mitbringen bzw. zur Verfügung stellen möchten, sind wir hierfür sehr dankbar und bitten um kurze Rückmeldung.

Zuletzt aktualisiert am 23. Februar 2018 von andi weißensteiner.

Was brauchen meine Kinder für die Woche mit?

Die Kinder sollten für unser Programm folgendes mitbringen:

  • Sportschuhe für den Turnsaal UND draußen
  • Sportgewand für alle Witterungsbedingungen
  • Regenjacke
  • Sonnencreme
  • Sonnenschutz für den Kopf (Kappe, etc.)
  • Trinkflasche – die Kinder erhalten von uns Trinkbecher, allerdings hat es sich über die Jahre als sinnvoll erwiesen, eine eigene, beschriftete Flasche mitzubringen.
  • Utensilien für die Wasserschlacht (Badgewand, Badetuch)

Ein Highlight unseres Programms ist die Wasserschlacht, welche wir dieses Jahr flexibler durchführen möchten. Hierfür bitten wir den Kindern bereits am Montag alles mitzugeben.

Die Kinder dürfen auch Wasserspritzpistolen, Wasserbomben, etc. mitnehmen.

Wir bitten zu beachten, dass jährlich Gegenstände liegen bleiben oder verwechselt werden. Um unnötige Unstimmigkeiten oder Aufwände zu vermeiden, empfehlen wir wertvolle Gegenstände mit Vor- und Nachnamen zu beschriften.

Zuletzt aktualisiert am 13. Mai 2017 von andi weißensteiner.

Bei wem darf ich mich für weitere Rücksprache melden?

Gerne können Sie sich für weitere Fragen bei David Graf +43 664 5181007 melden.

Zuletzt aktualisiert am 15. Februar 2019 von andi weißensteiner.